| 00.00 Uhr

Unterwegs
Dhünner laufen und walken seit zehn Jahren auf Borkum

Unterwegs: Dhünner laufen und walken seit zehn Jahren auf Borkum
Die erfolgreichen Dhünner Läufer und Walker verbrachten wiederein tolles Wochenende auf Borkum. FOTO: Gisela Wurth
Wermelskirchen. Die dhünnschen Walker und Läufer feierten in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Zum zehnten Mal in Folge nahmen die CVJM Sportler im Rahmen einer Freizeit des Gesamtverbandes am Borkumer Meilenlauf teil, der traditionell am ersten September-Wochenende auf der schönen Nordseeinsel stattfand.

Bei herrlichem Spätsommerwetter verlebte die bunt gemischte Truppe wunderschöne, sportliche und erlebnisreiche Tage.

Gemeinsame Radtouren, schwimmen und wandern am Strand gehörten neben dem Freizeithöhepunkt, dem Meilenlauf, zum Wochenendprogramm der Dhünner dazu.

Während der überwiegende Teil der Frauen, darunter auch zwei sehr erfolgreiche junge Nordic-Walkerinnen (Luisa Koch und Julia Ganse) die Walkingstrecke entlang des Strandes meisterten, schaffte es Ute Lüttinger als Läuferin in der Altersklasse W 50 auf der fünf Kilometer Kaap Laufstrecke auf das Treppchen

und belegte Platz 1!

Die Männer starteten traditionell beim "Viertelmarathon- Lauf" entlang der Küste und durch die

schöne Dünenlandschaft Borkums. In der Altersklasse M 60 landeten drei der Dhünner Starter auf vorderen Plätzen, wobei Klaus Thiel als Vierter nur knapp das Podium verpasste.

In der Alterklasse M 50 gehörte Rainer Courts zu den Spitzenläufern. Er belegte den fünften Rang und landete in der Teamwertung mit zwei anderen CVJM-Startern auf dem

zweiten Platz.

Auch im kommenden Jahr werden die Dhünner am 1. September in Borkum beim Meilenlauf wieder dabei sein und den "Sommerausklang" gemeinsam mit vielen CVJM-Sportlern aus ganz Deutschland feiern, heißt es in einer Pressemitteilung des CVJM Dhünn.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Dhünner laufen und walken seit zehn Jahren auf Borkum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.