| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Dominik Roenneke neuer Vorsitzender des Betreibervereins

Wermelskirchen. Bei seiner Jahreshauptversammlung hat der Schwimmverein Freibad Dabringhausen seinen Vorstand neu gewählt. Neuer Vorsitzender ist Dominik Roenneke, der bisher stellvertretender Vorsitzender war. Michael Unbehaun, bisher Kassenwart, ist nun stellvertretender Vorsitzender. Der bisherige Vorsitzende Stefan Wurth ist zukünftig Kassenwart im Vorstand des Vereins. Im Amt bestätigt wurde Katja Salz-Bannier als Schriftführerin. Zentrale Ziele des Vereins sind unverändert die Attraktivitätssteigerung für die Besucher und insbesondere Kosteneffizienz in allen Betriebsbereichen. Dazu ist die neue Biomasseheizanlage, die rechtzeitig vor der nächsten Saison in Betrieb gehen soll, ein sehr kostensparendes und umweltfreundliches Instrument.

Zur Finanzierung der Betonsteine des Brennstoffmaterialbunkers wurde ein Sponsoring gestartet. Dominik Roenneke berichtet dazu: "Von den 78 Betonsteinen sind knapp die Hälfte finanziert. Wir hoffen auf weitere Sponsoren, die uns bei der Energiewende im Freibad unterstützen". Informationen zum Stein-Sponsoring sind unter www.freibad-dabringhausen.de abrufbar. Direkter Ansprechpartner für die Spendenaktion ist Stefan Wurth, sw@freibad-dabringhausen.de.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Dominik Roenneke neuer Vorsitzender des Betreibervereins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.