| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Ein gelungenes Gemeindefest

Gottes Bodenpersonal: Ein gelungenes Gemeindefest
Merle, Hanna, Anni und Lina (v.l.) machte es richtig Laune, am Stand "Allerley und Spielerey" an Fäden zu ziehen. FOTO: Stephan Singer
Wermelskirchen. "Für mich, und ich denke auch für viele andere, die der Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus nahe stehen, war und ist dieser Tag ein ganz besonderer. 70 Jahre Kirchenchor in der Gemeinde Hilgen-Neuenhaus: Das kann sich sehen lassen", sagte Helga Kutschinski und hat damit Recht.

Das Gemeindefest anlässlich des 500. Reformationstages, des 200-jährigen Bestehens der Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus sowie des 70-jährigem Bestehens des Kirchenchors ist etwas ganz Besonderes: Das wurde am Sonntag auch merklich inszeniert und so zelebriert.

Angefangen mit einem Festgottesdienst, anschließendem Sektempfang der 200 Gäste und Lobesreden entwickelte sich das Gemeindefest zu einem Mittelpunkt des geselligen Zusammenseins von Personen aus allen Altersklassen. Nach der feierlichen Urkundenübergabe an Anita Linck, die bereits seit dem Gründungsjahr 1947 ständiges aktives Mitglied im Kirchenchor gewesen ist und auch weiterhin sein wird, wartete ein liebevoll zubereitetes Kuchenbuffet und ein großer Barbecue Stand auf die zahlreichen Gäste. Immer wieder begeisterten der Kirchenchor und der MGV Niederwermelskirchen, beide unter dem Dirigat von Peter Rinne, das Publikum mit Musik. Peter Hausmann berichtete begeistert:" Das Gemeindefest spiegelt für mich die Grundsätze des Gemeindezentrums in Neuenhaus wider, die familiäre Atmosphäre, die Qualität unseres Kirchenchors und der Zusammenhalt innerhalb der Kirchengemeinde. All das sind Grundsätze, die ich in diesem Gemeindefest spüre."

Alles in allem war das Gemeindefest ein voller Erfolg für jedermann, denn auch die jüngste Generation hatte sichtlich Spaß, Attraktionen wie beispielsweise eine riesige Hüpfburg wahrzunehmen.

Weiter geht's in der Stephanus-Gemeinde am 13. September, wo Pfarrer Haun in einer öffentlichen Veranstaltung bei deftigem Essen und mittelalterlicher Flötenmusik Luthers Tischreden vorstellen wird.

(JK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Ein gelungenes Gemeindefest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.