| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Einstimmung auf Weihnachten

Wermelskirchen. Die evangelische Stadtkirche am Markt war zum Konzert des Vokalpraktischen Kurses des Gymnasiums sehr gut besucht. Der Chor begeisterte sowohl mit klassischen Weihnachtsliedern wie "Hört der Engel helle Lieder", als auch mit modernen Texten wie "Mistletoe" von Justin Bieber. Begleitet wurden die Schüler am Klavier von Lehrerin Silke Vogel.

Mit "Here I am Lord" leiteten Annika Gross, Johanna Bürgener und Celine Zenkovic den Abend ein. Sie begleiteten das Konzert mit besinnlichen Texten, Geschichten und Gesprächen. So war das Konzert eine gelungene Mischung aus Liedern und Texten. Auch das Publikum wurde aufgefordert, bei "Alle Jahre wieder", "Leise rieselt der Schnee" und "O du fröhliche" mitzusingen. Dieser Aufforderung kamen alle sehr gerne nach.

Seit den Sommerferien proben die Schüler für das Weihnachtskonzert. Da mussten schon bei sommerlichen Temperaturen Weihnachtslieder einstudiert und geübt werden. Doch das hat sich am Ende mehr als ausgezahlt - alle konnten das Konzert genießen. Die Schüler kümmerten sich vorab um die Werbung, die Dekoration, die Gestaltung der Liedblätter und um das Arrangieren einzelner Liedbeiträge. So wurden "Mistletoe" von Justin Bieber und "Snow" von den Red Hot Chili Peppers von zwei Kleingruppen selbst erarbeitet, dem Kurs vorgestellt und umgesetzt.

Auch bei der musikalischen Begleitung wurde Silke Vogel von ihren Schülern unterstützt. Finn Dicke, Klara Hess und Hanna Hopff begleiteten den Chor bei "The Rose" und "You raise me up" mit Violine, Cello und Querflöte. Dana Wengler übernahm am Klavier souverän die Begleitung der Mitsinglieder und des Songs "Mistletoe".

Am Ende des Konzerts in der Stadtkirche wurden die Schüler mit tosendem Applaus für ihre engagierte Arbeit belohnt. Mit einer Zugabe, der Wiederholung ihres Lieblingsliedes "Snow", bedankten sich die Schüler bei ihrem Publikum.

Der Vokalpraktische Kurs der Jahrgangsstufe Q1 geht jetzt in die Planung für ein Sommerkonzert im kommenden Jahr.

Im Rahmen des Konzertes wurden Spenden in Höhe von 501,45 Euro gesammelt. Diese Summe geht an die Patenkinder des Gymnasiums und an das soziale Projekt "Willkommen in Wermelskirchen".

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Einstimmung auf Weihnachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.