| 00.00 Uhr

Hpz Burscheid
Fahrradrallye zu den Umwelt-Thementagen

Wermelskirchen. Kunden des LVR-HPZ Burscheid und Mitarbeitende stiegen am Wochenende gemeinsam mit einer Fahrradrallye in die "Thementagewoche 2015 - was können wir für unsere Umwelt tun" des LVR-HPH-Netz Ost ein. Das Netz Ost des Landschaftsverbandes unterstützt Menschen mit einer geistigen Behinderung durch Wohn-, Beschäftigungs- und Assistenzangebote.

Bei vereinzelten Sonnenstrahlen lieferten sich drei Teams aus Wermelskirchen, Burscheid und Leichlingen einen spannenden Wettkampf auf der Balkantrasse. In den nächsten Tagen werden Kunden und Mitarbeitende des Heilpädagogischen Zentrums weiter Anregungen für den eigenen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und umweltpolitisches Handeln bekommen. Neben einer Führung durch die Ökostation Wuppertal, bei der die begrünte Dachterrasse, Sonnenkollektoren und Windräder besichtigt werden, erfahren sie bei einem Besuch der Kaffeerösterei Rigano in Remscheid, was eigentlich 'fair und nachhaltig gehandelt' bedeutet und wie überhaupt der Kaffee ins Bergische kommt. Alle Erfahrungen und Ergebnisse werden am kommenden Freitag 25. September, ab 17 Uhr, im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde in Neuenhaus, Kirchweg 13, vorgestellt. Dort wird auch ein von Kunden des LVR-HPH-Netz Ost entwickelter Umweltsketch "Ein Tag ohne Strom" vorgestellt.

Die Fahrradrallye wurde mit knappen Vorsprung vom Team Wermelskirchen vor Leichlingen und Burscheid gewonnen, teilte Teamleiter Rainer Rave mit.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hpz Burscheid: Fahrradrallye zu den Umwelt-Thementagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.