| 00.00 Uhr

Musikalisch
Frühlingsfest bei "Blüh auf" gelingt

Wermelskirchen. Wenn sich gleich sechs Chöre zusammenfinden, um mit ihren Auftritten ein zweistündiges Nachmittagsprogramm mit Gesang zu gestalten, dann hat der Quartettverein "Blüh auf" aus Grünenbäumchen ins Festzelt auf den Stumpfer Knappen geladen. Bei Kaffee und Kuchen, Kaltgetränken und Gegrilltem genossen gut 120 Zuhörer den Reigen aus abwechslungsreichem Gesang von Männer-, Frauen- und gemischten Chören.

Auch wenn das mit grünen Zweigen und Ästen frühlingshaft dekorierte Festzelt für trockene Häupter und Füße sorgte, ging das wechselhafte Wetter nicht gänzlich spurlos an der Veranstaltung vorbei, denn der eine oder andere prasselnde Regenschauer ließ es im Zelt so laut werden, dass die Chöre gerade an leiseren Liedstellen schlecht zu hören waren - glücklicherweise immer nur für einige Minuten. Auch die fleißigen "Blüh auf"-Helfer hatten durch den Regen alle Hände voll zu tun: So musste Jenny Jörgens, Gattin des "Blüh auf"-Vorsitzenden Matthias Jörgens, mit ihren Mitstreiterinnen zwischenzeitlich das Kuchenbuffet komplett abbauen, damit das Gebäck nicht von dannen geschwemmt wurde.

Ein Ereignis wirft bereits jetzt seine Schatten voraus: Am 16. September 2017 feiert der Quartettverein "Blüh auf" sein 90-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsprogramm im Gemeindezentrum auf der Huhfuhr. "Selbst wenn 90 Jahre kein richtiges Jubiläum sind, wollen wir das feiern - wir wissen ja gar nicht, ob wir angesichts des Nachwuchsmangels zum 100-Jährigen überhaupt noch existieren", lachten Matthias Jörgens und Hartmuth Stubenrauch von "Blüh auf". Aber, so ergänzten die beiden Sänger augenzwinkernd: "Der Chor feiert in 2017 sein 90-jähriges Bestehen, und unser Dirigent Jürgen Kohlgrüber ist dann seit zehn Jahren dabei. Zählt man das zusammen, sind es ja 100!" Der Quartettverein "Blüh auf" bestand über die Jahre immer aus sechs bis 18 Sängern, aktuell sind es zehn. Der ehemalige und langjährige Vorsitzende Rüdiger Michalke wurdezum Ehrenmitglied ernannt.

(sng)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikalisch: Frühlingsfest bei "Blüh auf" gelingt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.