| 00.00 Uhr

Szene
Glasbecher für den Weihnachtsmarkt

Wermelskirchen. Der Stadtmarketingverein "WiW" präsentiert auf der Bergischen Weihnacht einen eigenen einheitlichen Glühweinbecher. Geschäftsführer André Frowein sowie Schadtmeister Christan Potthoff waren im Herbst mit ihren Partnerinnen auf einer privaten Wochenendtour in Trier und entdeckten diesen Glasbecher. Gemeinsam mit der Wermelskirchenerin Jutta Thomas wurde lange am Design und an den Kosten gearbeitet, teilte Frowein mit.

"Alle Standbetreiber werden einheitlich diese schönen Glasbecher ausgeben. Wir haben die Kosten soweit drücken können, das wir beim einheitlichen Pfand von drei Euro keine Verluste einfahren, wenn die Besucher des Marktes die Tassen als Souvenir mitnehmen", informierte der Geschäftsführer.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Szene: Glasbecher für den Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.