| 00.00 Uhr

Leben Und Lernen
Grundschüler aus Dabringhausen lernen an der Kölner Kinder-Uni

Wermelskirchen. Die Kinder der Klasse 4a der Grundschule Dabringhausen und ihre Lehrerin Hannelore Schulte erlebten einen äußerst interessanten Tag in der Kölner Kinder-Uni. Mit 250 weiteren Kindern hörten sie zunächst eine Vorlesung der Wirtschaftswissenschaften zum Thema

"Tausch und Wettbewerb statt Schlaraffenland". Nach dem Vortrag durften die Kinder auf ihre Tische klopfen - so wie es die richtigen Studenten tun. Bereitwillig beantwortete der Dozent noch einige Nachfragen.

Nach einer kurzen Pause folgte ein weiterer Vortrag: Diesmal ging es um die Frage "Flüssiges Wasser im Weltall? Dazu schreiben Luca Javornik und Lilli Stark aus der Klasse 4a:

"Um sich alle Planeten zu merken, gibt es einen Merksatz: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel - Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun." Und woher weiß man, dass Planeten Monde haben? "Wenn man mit einem Teleskop in den Nachthimmel schaut, wo wenig Wolken sind, kann man die Monde sehen. Den hellsten, den man zurzeit sieht, ist der Jupiter", wissen die Schüler. Anschließend durften die Kinder noch einige Quizfragen des Dozenten beantworten. Fazit: Leider war auch diese Vorlesung nach einer Stunde bereits vorbei.

Zum Abschluss erhielten alle Kinder ein rotes Studienbuch, in dem die Teilnahme an der Kinder-Uni mit einem Stempel quittiert wurde, ein Geolino-Heft sowie Informationsmaterial über weitere Vorlesungen und Workshops der Kinder-Uni.

Bei zehn Stempeln im Studienbuch gibt es ein Kinder-Uni-Diplom mit Diplomfeier im Herbst, teilt Lehrerin Hannelore Schulte mit. Ihr Fazit des Tages: "Für viele Kinder wird dies nicht der letzte Ausflug zur Kinder-Uni gewesen sein."

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben Und Lernen: Grundschüler aus Dabringhausen lernen an der Kölner Kinder-Uni


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.