| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Gruppensprecher der Jugendhilfe im Landtag

Wermelskirchen. Elf engagierte junge Leute der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land begrüßte Rainer Deppe gemeinsam mit ihrem Begleiter Thorsten Zajac im Landtag in Düsseldorf. Die Jugendlichen sind jeweils Gruppensprecherin oder Gruppensprecher und hatten sich gut auf den Austausch mit ihrem Landtagsabgeordneten vorbereitet.

"Ich finde es beeindruckend, wie schon die Jüngsten unter Euch Verantwortung für ihre jeweilige Gruppe übernehmen", freute sich Deppe. Es sei wichtig zu lernen, wie man die Interessen einer Gemeinschaft ermittelt und diese dann erfolgreich vertritt. Nur so würden daraus die besten Lösungen gefunden. Was die Jugendlichen hier im Kleinen leisteten, sei bestes politisches Engagement - nämlich Einsatz nicht für sich selbst, sondern für die Gemeinschaft, bestärkte Rainer Deppe die jungen Leute.

Für die Jugendlichen der Jugendhilfe mit Sitz in Wermelskirchen war es der erste Besuch im nordrhein-westfälischen Parlament. Während einer Führung lernten sie sowohl das Gebäude als auch die Aufgaben der Abgeordneten kennen.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Gruppensprecher der Jugendhilfe im Landtag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.