| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Gymnasiasten in der Endrunde zur Kreismeisterschaft

Leben & Lernen: Gymnasiasten in der Endrunde zur Kreismeisterschaft
Die Kicker der Sekundarschule (grüne Trikots) und des Gymnasiums gemeinsam auf einem Foto. FOTO: vom Stein
Wermelskirchen. Das Gymnasium Wermelskirchen hat sich für die Endrunde um die Kreismeisterschaft im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" qualifiziert. Das teilte jetzt Torsten vom Stein mit. Wermelskirchen war mit zwei Teams vertreten: Sekundarschule und Gymnasium. Gemeinsam reisten die Jungen des Jahrgangs 2004 bis 2006 zum Vorrundenturmier nach Leichlingen. Betreut wurden sie von Christian Ovelhey (Gymnasium) und Torsten vom Stein (Sekundarschule). Lediglich drei Teams nahmen am Turnier teil: Neben den beiden Wermelskirchener Schulen auch das Gymnasium aus Leichlingen. Die Leichlinger besiegte die Sekundarschule mit 4:1; gegen das Gymnasium Wermelskirchen verlor das Team aus Leichlingen mit 0:2. Die beiden Wermelskirchener Schulen trennten sich 0:0-Unentschieden. Damit waren die Gymnasiasten aus Wermelskirchen Sieger des kleinen Turniers.

Die Endrunde findet im Frühjahr 2018 in der Belkaw Arena in Bergisch Gladbach statt.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Gymnasiasten in der Endrunde zur Kreismeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.