| 00.00 Uhr

Leben Lernen
Interaktiver Show-Unterricht zur Energiewende in Schulen

Wermelskirchen. "Wenn wir uns jetzt ins Jahr 2050 beamen würden: Wie stünde es da um die Energiewende?" Einen Blick in die Zukunft haben in der vergangenen Woche die ersten bis sechsten Klassen der Pestalozzischule, die Jahrgangsstufe 6 des Gymnasiums, die 8. bis 10. Klassen der Realschule und die Klassen eins bis vier der Waldschule geworfen. Beim Lernerlebnis Energiewende sind sie von Friedhelm Susok, Pädagoge und Moderator, in die Welt von morgen versetzt worden. Dabei haben sie auch erfahren, was es braucht, um die Energiewende so weit zu entwickeln.

Das hoch emotionale Lerntheater vermittelte in 90 Minuten spielerisch und mit vielen interaktiven Elementen das Wissen rund um die Energiezukunft. Möglich gemacht hat den Schulen dieser Lernspaß die Bergische Energie- und Wasser-GmbH (BEW). "Klimaschutz ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit und eng mit der Energiewende verknüpft", sagt dazu Jens Langner, Geschäftsführer der BEW, und fügt an: "Als regionaler Energiedienstleister gestalten wir die Energiewende vor Ort gemeinsam mit Kommunen und Bürgern. Von daher finden wir es wichtig, dass junge Leute sich schon früh für den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Energie und Umwelt sensibilisieren." Seiner Meinung nach könnten das Kinder und Jugendliche aber nur, wenn sie die vielschichtigen Zusammenhänge kennen und wissen, was sie selbst auf welche Art beeinflussen können. Auf diese Art wachse auch das Bewusstsein für die eigene Mitverantwortung.

Auf modernen Touch-Bildschirmen erlebten die Schüler mit kurzweiligen Spiele- und Quizklassikern die Energiewende, die so zum großen Spaß mit buchstäblich nachhaltigem Lerneffekt wird. Kontakt Schulen, die Interesse an einem der Lernerlebnisse haben, können sich bei der BEW, Marion Dahl, anmelden unter Tel. 02267 686-512 oder per E-Mail: marion.dahl@bergische-energie.de

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben Lernen: Interaktiver Show-Unterricht zur Energiewende in Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.