| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Kinder trainieren mit Ex-Bundesligaprofis

Leben & Lernen: Kinder trainieren mit Ex-Bundesligaprofis
Kopfballtraining mit einem, der weiß, wie es geht: Marcel Witeczek gibt den Schwanenschülern wichtige Tipps. FOTO: Schwanenschule
Wermelskirchen. 410 Spiele in der Fußball-Bundesliga, 50 Tore, zweimal Deutscher Meister mit Bayern München (1994, 1997), dazu Gewinner des UEFA-Cups 1997 - was Marcel Witeczek in seiner langen Karriere als Profifußballer erreicht hat, davon können die Schüler der Schwanenschule nur träumen. Wie viel man von ehemaligen Fußballprofis lernen kann, davon konnten sich jetzt die Kinder persönlich überzeugen: Zusammen mit Michael Klinkert (301 Bundesligaspiele für Schalke und Mönchengladbach, 20 Tore, DFB-Pokalsieger mit Gladbach 1995) kam Witeczek nach Wermelskirchen, um den Schwanenschülern in einer Trainingsstunde Tipps und Tricks beim Dribbeln, Passen und Schießen zu vermitteln.

Die 70 Viertklässler nahmen an der Grundschultour der AOK und des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach teil. "Michael Klinkert und Marcel Witeczek hatten eine tolle Trainingseinheit für die Kinder vorbereitet", berichtet Lehrerin Lena Lorenz.

Nach dem Abschlussspiel durften Schüler und auch Lehrer ihre Schusskraft am sogenannten Speedometer testen. Die Jungen und Mädchen und auch die Erwachsenen hatten großen Spaß dabei, "obwohl einige sogar ,Straf'-Liegestützen zeigen mussten", erzählt Lena Lorenz.

"Eigentlich mag ich kein Fußball, aber das hat richtig viel Spaß gemacht", sagte der junge Robin nach der Trainingseinheit.

Neben dem tollen Training bekam die Schwanenschule auch fünf Fußbälle geschenkt. "Einer davon ist sogar von Michael Klinkert und Marcel Witeczek unterschrieben", berichtet Lena Lorenz stolz.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Kinder trainieren mit Ex-Bundesligaprofis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.