| 00.00 Uhr

Jecke Zick
Kinderkarneval in Tente und Stadt

Wermelskirchen: Pänz-Polonäse mit dem Prinz
Wermelskirchen. Kunterbunter Trubel herrschte in zwei Wermelskirchener Sälen, wo sich die jüngsten Närrinnen und Narren beim karnevalistischen Treiben für Kinder einmal richtig austoben durften. Klar: Kamelle gab 's natürlich sowohl beim Kinderkarneval des Tenter Meddemang in der Sporthalle der dortigen Grundschule als auch im Bürgerzentrum in rauen Mengen.

Während bei den Jungen kein klarer Trend zwischen "mutigen Feuerwehrmännern", "schießfreudigen Cowboys", lustigen "Minions" oder manch einem "muskelbepackten Superman" auszumachen war, scheint eines der beliebtesten Kostüme der Wermelskirchener Mädchen in diesem Jahr mehrheitlich die Fee bzw. die Prinzessin zu sein: das Kostüm muss wallen und wogen, es darf ganz "Lady-like" glitzern und glänzen.

"Ausverkauft" verkündete ein Schild am Eingang des Bürgerzentrums beim Kinderkarnevals-Nachmittag des Festausschusses Dabringhausen. Damit passierte das Unvermeidliche: Können die Karnevalisten aus dem Dorf in "ihrer" Mehrzweckhalle zum Karneval der Kleinen ansonsten rund 850 Tickets ausgeben, war das kleinere Bürgerzentrum mit 550 verkauften Karten restlos ausgebucht. "Leider mussten wir eine nennenswerte Anzahl von Leuten wieder nach Hause schicken. Ich habe keinen Überblick, wie viele es waren, aber schon mehrere. Der Vorverkauf hat eben schon seinen Sinn", sagte der Sprecher des Festausschusses, Andreas Posingies, im BM-Gespräch.

Trotz anderer Halle hatte sich die federführende Organisatorin des "Dabringhauser" Kinderkarnevals, Annika Fischer (Gattin von Ex-Prinz Daniel, der die Moderation übernahm), weitestgehend am bewährten Konzept orientiert: An vielen Spielstationen konnten die Karnevals-Kids ihre Geschicklichkeit, Schnelligkeit oder Treffsicherheit nach Herzenslust erproben.

Ein Video mit Impressionen vom Kinderkarneval im Bürgerzentrum sehen Sie online unter www.rp-online.de/wermelskirchen .

(sng)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jecke Zick: Kinderkarneval in Tente und Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.