| 00.00 Uhr

Musikalisch
Kulturverein zeigt heute musikalische Hommage

Wermelskirchen. Mit "Night and Day" präsentiert der beliebte TiC-Schauspieler, Sänger und Autor André Klem in einem Gastspiel sein erstes, selbst geschriebenes Theater-Projekt. Dabei handelt es sich um eine musikalische Hommage an den weltbekannten amerikanischen Komponisten und Liedtexter Cole Porter (1891-1964).

Neun Monate recherchierte André Klem, um aus den 800 Songs und 33 Musicals von Cole Porter eine Revue zu formen. Mit unvergessenen Songs, überraschenden Geschichten und witzigen Anekdoten empfindet er das außergewöhnliche Leben der schillernden Künstlerpersönlichkeit nach.

Porters Stil wird meist als elegant oder mondän beschrieben. Sein Talent als Textdichter äußerte sich in vielen ungewöhnlichen und witzigen Zeilen, die oft mit Wortspielereien gewürzt sind. Die vielen, eingehenden Porter-Melodien sind unsterblich und auch heute noch einem breiten Publikum bekannt. Auch Porters letzte, große Broadway-Produktion "Silk Stockings" wurde ein Erfolg, zu der er 1954 Hildegard Knef als Hauptdarstellerin nach New York holte. In Wermelskirchen präsentiert André Klem nun nach erfolgreichen Gastspielen in Essen, Düsseldorf und Oberhausen.

Zu hören sind "Let's misbehave", "Love for sale", "Anything goes", "Birds do it", "So in love" und viele weitere Porter-Kompositionen, die längst in die "Hall of Fame" der Musikgeschichte eingegangen sind. Zu Porters Repertoire gehört mit "Kiss Me, Kate" ebenfalls eines der populärsten Musicals - natürlich auch Melodien daraus werden wir hören.

Mit "Night & Day" bringt Klem eine locker-leichte, beswingte Hommage auf die Bühne, die viel Musik und schnelle Kostümwechsel bietet sowie in Bildern und Texten auch die bewegte Vita des amerikanischen Komponisten in rund 90 Minuten ebenso kurzweilig wie faszinierend nachzeichnet.

Zurücklehnen und genießen!

Heute, Donnerstag, 20 Uhr

im Filmeck, Telegrafenstraße 1

(miz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikalisch: Kulturverein zeigt heute musikalische Hommage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.