| 00.00 Uhr

Aus Der Politik
Manderla im Kreisvorstand

Wermelskirchen. Mit dem Wermelskirchener Jürgen Manderla ist auch die zweitgrößte Stadt im Rheinisch-Bergischen Kreis im FDP-Kreisvorstand vertreten. Auf dem ordentlichen Kreisparteitag wurde Manderla, Fraktionsvorsitzender der FDP Wermelskirchen, neu als Beisitzer gewählt.

Wiedergewählt als Kreisvorsitzender wurde Hermann Küsgen (Overath). Seine Stellvertreter, Anita Rick-Blunk aus Bergisch Gladbach, Mario Bredow aus Kürten und Mark Lützenkirchen aus Leichlingen, wurden ebenfalls im Amt bestätigt.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Der Politik: Manderla im Kreisvorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.