| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Messink bewegt das Dreigestirn

Wermelskirchen. Auch in dieser Session jagt ein Auftritt den nächsten. Das Dabringhausener Dreigestirn freut sich auch dieses Jahr über die mobile Unterstützung der Firma Messink. Bereits zum siebten Mal unterstützt Christoph Messink die Dawerkuser Alstadtgarde und stellt Prinz Wolfgang I., Jungfrau Tommy und Bauer Harry für ihre vielen Fahrten einen Kleinbus zur Verfügung. Bis Aschermittwoch hat das Dreigestirn noch zirka 90 bis 100 Auftritte im Raum Dabringhausen, Düsseldorf, Wuppertal und vielen Kindergärten und Altenheimen.

Das Highlight für das elfköpfige Team ist in diesem Jahr die Veranstaltung "Wir unter uns" in Wermelskirchen. Am vergangenen Freitag nahm die rot-weiße Delegation der Altstadtgarde das Fahrzeug an der Neuenhöhe entgegen. "Wir sind sehr dankbar für die großzügige Unterstützung der Firma Messink. Christoph Messink hat uns für die nächsten Jahre auch schon einen Bus versprochen", freut sich Bauer Harry.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Messink bewegt das Dreigestirn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.