| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Ministrantentag: Die Minis bewegen die Welt!

Wermelskirchen. 70 Ministranten aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis kamen am in Bergisch Gladbach-Schildgen zum Kreisministrantentag zusammen. Eingeladen hatten die Katholischen Jugendwerke Rhein-Berg und Oberberg gemeinsam mit der Jugendseelsorge des rheinisch-bergischen Kreises und Geistesblitz.

"Mit dem Kreisministrantentag wollen wir den Kindern und Jugendlichen für ihr Engagement beim Altardienst Danken," sagt Ramona Krämer vom Organisationsteam. Hierfür wurde ein buntes Programm mit über 15 Workshops gestaltet. Die Palette reichte von Spielen über Sportliches bis zu kreativen Angeboten. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich der Spray-Workshop, bei dem die Kinder und Jugendlichen innerhalb kürzester Zeit lernten, eigene Bilder zu gestalten, und Kistenklettern, für das sich auch im Regen Schlange stehen lohnte.

"Wir sind kleine Helden, Minis bewegen die Welt" erklang das Mottolied beim Musikworkshop mit Thomas Enns, Frontmann der Band Könige und Priester. Gemeinsam wurden hier die Lieder für den Abschlussgottesdienst eingeübt.

Um die Freude dieses Ministrantentages zu teilen, wird der symbolische Teilnahmebeitrag von einem Euro von Kindern für Kinder dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger" zugutekommen. In diesem Jahr wird das Projekt "Hilfe für Kinder im Südsudan" unterstützt.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Ministrantentag: Die Minis bewegen die Welt!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.