| 00.00 Uhr

Kommen & Gehen
Monique Gonzalez kehrt zu WiW zurück

Wermelskirchen. Mit Monique Gonzalez (35) ist ein bekanntes Gesicht zum Marketingverein WiW zurückgekehrt. Sie war vor einem halben Jahr von ihrem Job in der WiW-Geschäftsstelle ins Büro des Landtagsabgeordneten Rainer Deppe (CDU) gewechselt - nun übernimmt sie die Aufgaben der Schriftführerin im WiW-Vorstand. Sie tritt die Nachfolge von Britta Ronge an, die sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte.

Ebenfalls einstimmig wählten die WiW-Mitglieder die neue Sprecherin des Arbeitskreises Dienstleistung, Barbara Kiesecker. Die 58-Jährige arbeitet als Beraterin zur Effizienzsteigerung von Finanzbuchhaltungsabteilungen in Firmen und folgt auf Manuela Zwick, die aus beruflichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten war.

(sng)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommen & Gehen: Monique Gonzalez kehrt zu WiW zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.