| 00.00 Uhr

Stadtsparkasse Wermelskirchen
Nachwuchskräfte starten ins Berufsleben

Wermelskirchen. Vor fünf jungen Menschen liegt eine spannende und interessante Zeit als neue Auszubildende der Stadtsparkasse Wermelskirchen. Der Einstieg in die Arbeitswelt startete für Daniela Barkhofen (Remscheid), Jonas Blum (Wermelskirchen), Leon Boretius (Remscheid), Samuel Gall (Solingen) und Sascha Krakau (Köln) mit drei informativen Einführungstagen, in denen sie von ihrer Ausbilderin Romy Alles und Ausbildungsleiter Dirk Hellhammer fit für die ersten Schritte im Berufsleben gemacht wurden sowie den Betrieb und die Mitarbeiter kennenlernten.

In den kommenden zweieinhalb Jahren werden sie in vielen Bereichen tätig sein. Die ersten Monate sind die Auszubildenden in den verschiedenen Geschäftsstellen eingesetzt, dort liegt auch der Schwerpunkt der dualen Berufsausbildung. Die zukünftigen Banker lernen den richtigen Umgang mit Finanzen, wenn jemand zum Beispiel einen Kredit für ein Auto aufnehmen, ein Haus finanzieren oder für später vorsorgen möchte. "Es ist ein Beruf mit hoher Verantwortung, der weit mehr abverlangt als gutes Kopfrechnen", sagt Hellhammer.

Neben der betrieblichen Ausbildung haben die Nachwuchskräfte Blockunterricht in der Berufsschule Leverkusen, ergänzt wird dieser durch Seminare und Schulungen. Dies bereitet die angehenden Banker optimal auf die Abschlussprüfung bei der IHK Köln und auf den Berufsalltag vor, um auch jederzeit die passende Lösung für zufriedene Kunden zu bieten, teilt die Stadtsparkasse mit. Mit zurzeit 17 Auszubildenden ist die Ausbildungsquote der Stadtsparkasse Wermelskirchen (über elf Prozent) überdurchschnittlich hoch und leistet damit einen wertvollen Beitrag zum Wermelskirchener Arbeitsmarkt. Wer Interesse hat und eine Ausbildung bei der Sparkasse beginnen möchte, sollte sich jetzt bewerben. Für August 2016 werden noch Azubis zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann gesucht. Interessierte sollen ihre schriftlichen Bewerbungen an die Personalleiterin Angelika Martelock schicken. Der nächste Einstellungstest findet am Montag, 21. September, statt.

Mehr Informationen zur Ausbildung bei der Stadtsparkasse Wermelskirchen gibt es im Internet: www.sparkasse-wermelskirchen.de/ausbildung

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtsparkasse Wermelskirchen: Nachwuchskräfte starten ins Berufsleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.