| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Neuer Vorstand beim Bridgetreff

Wermelskirchen. Mitte März fand im "Haus der Begegnung" in der Schillerstraße die Jahreshauptversammlung des Bridgetreff Wermelskirchen statt. Nach zwölf Jahren im Amt gab der Vorsitzende Ekkehard Winn zusammen mit den meisten übrigen Vorstandsmitgliedern den Staffelstab an ein neues Vorstandsteam weiter. Roland Arlt wurde zum Vorsitzenden gewählt, Jennie Dohms-van Rooij zur Stellvertreterin. Das Amt des Kassenwarts übernahm Uwe Burghoff, Schriftführerin wurde Barbara Michel. Der Sportwart Christian Glubrecht wurde im Amt bestätigt.

Die erste "Amtshandlung" des neuen Vorstands bestand in der Würdigung der erfolgreichen Arbeit der scheidenden Vorstandsmitglieder: Ekkehard Winn wurde zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt die silberne Ehrennadel des Deutschen Bridge-Verbandes. Als Dank für ihre geleistete Arbeit wurde auch den übrigen scheidenden Vorstandsmitgliedern ein kleines Geschenk überreicht.

Das neue Vorstandsteam leitet nun die Geschicke eines Vereins, dessen 72 Mitglieder ihre Freizeit mit einem faszinierenden Kartenspiel verbringen. Dieses gesellige und zugleich anspruchsvolle Spiel kann man aufgrund seiner Komplexität als Schachspiel mit 52 Karten bezeichnen.

Weitere Informationen zum Bridgetreff Wermelskirchen gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.bridgetreff-wermelskirchen.de.

(miz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Neuer Vorstand beim Bridgetreff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.