| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Plakataktion der Flüchtlingsinitiative

Wermelskirchen. "Willkommen in Wermelskirchen", die Initiative von Christen für Flüchtlinge und Asylsuchende, hat eine zweiwöchige Plakataktion gestartet. 15 verschiedene Sinnsprüche sind in der Stadt zu finden, die zum Nachdenken und auch zum Schmunzeln einladen, berichtet Ulrich Seng. Die Texte kommen aus der Bibel und aus dem deutschen Grundgesetz, aber auch Zitate bekannter Persönlichkeiten und Sponti-Sprüche sind dabei.

Dorothea Hoffrogge, die zusammen mit einigen Flüchtlingen die Plakate aufgestellt hat, sagt: "Mit dieser Aktion wollen wir die Kultur des Miteinanders in der Stadt fördern. Der Zuzug so vieler Flüchtlinge bedeutet eine Herausforderung für uns; aber zugleich entdecken wir bei unserem Engagement auch, dass ein neues Miteinander unter den Einheimischen entsteht."

Der Spruch "Werte sind wertlos, wenn sie lieblos sind", wirft ein neues Licht auf die Wertediskussion in Deutschland. Der Satz Jesu "Ich bin ein Fremder gewesen, und ihr habt mich aufgenommen" beleuchtet die Grundüberzeugung des christlichen Abendlandes. Und Frère Roger aus Taizé spricht ganz elementar an: "Der Friede in unserem Herzen macht den Menschen unserer Umgebung das Leben schön". Auch englischsprachige Sprüche sind dabei, zum Beispiel "Life spent in love is the only fruitful life" oder "Humanity means Hospitality". So soll der internationale Charakter der Aktion sichtbar werden.

Die Initiative lädt dazu ein, sich mit den Sprüchen auseinanderzusetzen und dabei seinen persönlichen Lieblingsspruch auszusuchen. Für die Diskussion zu Hause oder in Gruppen und Kreisen gibt es die Sprüche auch auf Karten. Diese sind erhältlich in der Stadtkirche und im Evangelischen Gemeindebüro am Markt.

www.wkiwk.de

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Plakataktion der Flüchtlingsinitiative


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.