| 00.00 Uhr

Tierisch
Sansibar sucht neues Zuhause

Wermelskirchen. Das Tierheim in Wermelskirchen, das auch für Hückeswagen zuständig ist, sucht ein neues Zuhause für Sansibar. Das Tier kam als Fundkatze ins Tierheim. Die etwa zweijährige Katzendame hat vermutlich bisher nie Kontakt mit Menschen gehabt. Mittlerweile verliert sie aber immer mehr ihre Scheu. Sie lässt sich zwar noch nicht anfassen, aber sie nimmt Leckerchen aus der Hand und bleibt in der Nähe, berichtet Tierheimmitarbeiterin Jasmin Vierke. Sansibar verstehe sich sehr gut mit anderen Katzen und suche ein Zuhause mit Freigang bei Menschen, die ihr die Zeit lassen, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen.

Wer Interesse hat, kann sich die Katze täglich zwischen 11 und 14 Uhr im Tierheim, Ascheberg 1, in Wermelskirchen, anschauen oder sich telefonisch informieren, Tel. 02196 5672.

Wer sich regelmäßig über die Aktivitäten des Tierheims informieren möchte, kann sich auch den Newsletter bestellen. Dies ist möglich über die Homepage www.tierheim-wermelskirchen.de

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierisch: Sansibar sucht neues Zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.