| 00.00 Uhr

Ehrensache
"Saubere Stadt 2017" - dem wilden Müll auf der Spur

Wermelskirchen. Auch in diesem Jahr haben sich alle Städte und Gemeinden des Rheinisch-Bergischen Kreises auf einen einheitlichen Termin für ihre Frühjahrs-Reinigungs-aktionen verständigt, teilte gestern Bernd Weiß, Geschäftsführer des VVV Wermelskirchen, mit. Die 43. Gemeinschaftsaktion "Saubere Stadt" der Verkehrs- und Verschönerungsvereine Dabringhausen, Dhünn und Wermelskirchen sowie des Sauerländischen Gebirgsvereins findet am Samstag, 25. März 2017, statt. Sie wird unterstützt von der Stadt Wermelskirchen und dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband.

Die Aktion startet einheitlich um 14 Uhr an folgenden Treffpunkten im Stadtgebiet:

# Ev. Gemeindehaus Hünger (Aktion des VVV Wermelskirchen) #Feuerwehrgerätehaus Dhünn (Aktion des VVV Dhünn)

#Mehrzweckhalle Dabringhausen (Aktion des VVV Dabringhausen)

# Feuerwache Vorm Eickerberg (Aktion des VVV Wermelskirchen)

Der Einsatz dauert rund zwei Stunden,m teilte Weiß mit. Die Helfer werden danach wieder verpflegt.

Unter allen aktiven Teilnehmern der Aktionen des VVV Wermelskirchen werden attraktive Preise verlost.

"In diesem Jahr hoffen wir als Veranstalter erneut auf eine rege Beteiligung. Ortschaften, Schulen, Kindergärten oder Vereine, die bereit sind, sich der Aktion anzuschließen, werden gebeten, sich beim Verkehrs- und Verschönerungsverein Wermelskirchen zu melden", schrieb Weiß gestern. Seine Kontaktdaten: Telefon (02196) 884 00 74 oder E-Mail unter post@vvv-wermelskirchen.de

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrensache: "Saubere Stadt 2017" - dem wilden Müll auf der Spur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.