| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Sekundarschul-Fünftklässler entdecken ihre neue Schule

Wermelskirchen. Mit einem bunten Programm hat die Sekundarschule die neuen Fünftklässler empfangen. Sie konnten die Schule entdecken und vor allem ihre neuen Klassenkameraden kennen lernen. Schulleiter Dietmar Paulig: "Es war ein lebendiges Treiben."

Im Schnelldurchgang wurde ein Unterrichtstag erlebt mit den Fächern Musik, Mathematik, Englisch, Deutsch und Sportunterricht, der auf dem Spielplatz durchgeführt wurde. Nina Hokkeler fand alles gut und Alicia Bellikaya wollte auf keinen Fall mehr in eine andere Klasse wechseln. Auch Nina Hokkeler ist mit ihrer neuen Klasse sehr zufrieden. "Weil alle meine Freunde mit in der Klasse sind."

Während die "Neuen" von den "alten Hasen" aus dem 5. und 6. Schuljahr durch den Kurzunterricht geführt wurden, erhielten die Eltern Informationen zu den ersten Schultagen durch Dietmar Paulig. Auch stellte sich der neue Betreiber der Mensa, die Fa. Nickut (Renate Palumbo) aus Burscheid, vor. Anschließend lud die Elternpflegschaft zu Kaffee, Kuchen und einem regen Austausch in die Mensa. Hier konnten Fragen mit den unterschiedlich Betroffenen geklärt werden.

Im neuen Schuljahr besuchen weitere 110 Schüler im 5. Schuljahr die Sekundarschule Wermelskirchen. Paulig: "So können fünf Klassen gebildet werden. Entsprechend wird auch die Lehrerschaft größer." Die ersten vier Kolleginnen seien bereits eingestellt worden, noch weitere vier sollen das bisherige Team ergänzen. Die Schule werde langsam größer.

In den Sommerferien kommen die Schulmöbel, die Unterrichtsräume müssen mit mit interaktiven Tafeln bestückt und natürlich auch die PCs an das Schulnetz angeschlossen werden. Paulig erwartungsvoll: "Dann kann ein weiteres Schuljahr losgehen."

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Sekundarschul-Fünftklässler entdecken ihre neue Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.