| 00.00 Uhr

Spielerisch
Skatsieger aus Hückeswagen

Spielerisch: Skatsieger aus Hückeswagen
Die Sieger (v.l.): Martin Bosbach, Ulrich Möller und Frank Bratzke. FOTO: tura
Wermelskirchen. Tura Pohlhausen hatte mal wieder zum Skatturnier geladen - und das Angebot nutzten 40 Interessierte gerne aus. "Kann man mal sehen, wie international das Turnier ist", bemerkte ein Teilnehmer mit Blick auf die Gewinnerliste, "der Sieger kommt aus Hückeswagen, der Zweitplatzierte aus Dabringhausen - und Remscheider waren auch dabei". Diese mit einem Schmunzeln gemachte Aussage sagt aber einiges darüber aus, was das Turnier auszeichnet: "Die lockere und freundschaftliche, ja teilweise heitere Atmosphäre und die Vielzahl der Teilnehmer", berichtet Dirk Hohlmann von Tura Pohlhausen. Mit 40 Skatfreunden wurde die Rekordzahl des vergangenen Turniers erreicht, kurzfristige Absagen verhinderten einen neuen Rekord. So wurde an zehn Tischen mit je vier Skatfreunden, darunter vier Frauen, um Punkte gekämpft.

Können und Kartenglück gehören dazu, um hohe Punktzahlen und mithin den Sieg zu erreichen: Das schafften dieses Mal Ulrich Möller als Sieger mit 931 Punkten, Martin Bosbach als Zweitplatzierter mit 873 Punkten und Frank Bratzke als Dritter mit 838 Punkten. "Altmeister" Alfons Schulte landete mit 824 Punkten auf Rang vier.

Für das nächste Turnier am 14. Januar 2018 haben bereits jetzt wieder viele ihr Kommen angesagt, teilt Dirk Hohlmann mit.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spielerisch: Skatsieger aus Hückeswagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.