| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Spende für Jugendfreizeitpark

Gut Gemacht: Spende für Jugendfreizeitpark
Michael Dierks (l.) und Michael Mohr (r.) überreichten Bürgermeister Rainer Bleek einen Scheck für den Jugendfreizeitpark. FOTO: Stadt
Wermelskirchen. Rechtzeitig zum Beginn des Bauarbeiten für den Jugendfreizeitpark hat jetzt die Kulturinitiative Wermelskirchen die stolze Summe von 1500 Euro an Bürgermeister Rainer Bleek überreicht. "Es ist uns ein Bedürfnis, dieses wichtige Projekt zu unterstützten. Das Geld stammt aus Sammlungen und Gagenverzichten einzelner Bands", berichten Michael Dierks und Michael Mohr vom Vorstand der Kulturinitiative, die auch das Haus Eifgen betreibt. Rainer Bleek zeigt sich hocherfreut: "Ein großer Dank an die Kulturinitiative, die unsere Stadt gleich in mehrfacher Hinsicht bereichert. Wir sammeln ab jetzt aktiv Spenden für den Freizeitpark. Auch wenn wir noch eine längere Strecke von uns haben, bin ich zuversichtlich, dass wir genügend Mittel für einen attraktiven Park zusammenbekommen."
(pd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Spende für Jugendfreizeitpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.