| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Standturnier begeistert Nachwuchs für den Judosport

Vereinsticker: Standturnier begeistert Nachwuchs für den Judosport
Beim Standturnier des JCW ging kein Wettkämpfer leer aus. FOTO: Borchardt
Wermelskirchen. Schon seit jeher ist das Standturnier des Judoclubs Wermelskirchen etwas ganz Besonderes gewesen, denn schließlich eint es Schul- und Vereinssport auf selten dagewesene Art und Weise. In diesem Jahr gab es für Organisatorin Janine Kopperberg dazu gleich noch einige weitere Besonderheiten zu feiern. "80 Kinder an einem Nachmittag auf die Matte zu bekommen, ist ein absoluter Rekord", schwärmte die aktive JCWKlerin im Rahmen der Veranstaltung.

Außerdem nahmen nun Kinder der GGS Am Haiderbach teil, so hatten mehr als Dreiviertel der Teilnehmer Wermelskirchener Verbundenheit. Dank eines großartigen Helferteams schaffte Kopperberg trotz der gigantischen Anmeldezahl, den Zeitplan auf die Minute genau einzuhalten. Innerhalb von drei Stunden waren das Aufwärmen und die Wettkämpfe beendet. Alle Kinder strahlten zu Recht bei der anschließenden Siegerehrung.

In den Begegnungen setzten sich häufig die Vereinssportler durch, doch die Kids aus den AGs schlugen sich beeindruckend, dabei können sie erst wenige Monate Judoerfahrung vorweisen. So beispielsweise Amir Khalaf Sido (Tente), der zwei Kämpfe gegen deutlich erfahrenere Athleten für sich entscheiden konnte.

Erste Plätze für die Grundschule Am Haiderbach erkämpften derweil Constantin Bornhold, Kiara Czogala, Maria Reichelt und Carolin Sichelschmidt. Vom Judoclub standen Emma Becker, Phil Cabeccana, Enrique Correia, Fabian Ekat, Silas Frieg, Hannah Glauner, Berkay Keserci, Merlin Koll, Lio Meshing, Ewan Ratzke und Julia Scheida ganz oben auf dem Siegerpodest.

Platz 2 erkämpften Ailina Ademi, Shahed Alwasel, Leander Behr, Joel Czogala, Thea Halbach, Lukas Behr, Livija Knezic, Juna Lenz, Mailo Manitta (Haiderbach), Asya Celik, Leon Friedchen, Gabriel Hofrichter, Marie Ibold, Jonas Kirschbaum, Lucas Richter, Fynn Wilhelm und Abdul Malik Yusopov (JCW).

Dritte wurden Waed Alwasel, Jule Bitterlich, Finn Börner, Svea Breidenbach, Scarlett Davison, Madita Gelen, Amir Khalaf Sido, Philippa Meller. Frederich Mühlen, Jan Schauerte, Henry Tillmanns (Haiderbach), Thore Althausen, Ronja Emde, Leonard Freund, Janneke Helder, Lotta Hellwig, Emilia Ibold, Phil Niewöhner, Malte Robl, Luca Schröder und Richard Schwarzkopf (JCW).

Jonathan Eickhoff, Sophie Kleser, Aritz Larra-Schulte, Jona Orendi, Laura Sichelschmidt, Thai Ziegler (Haiderbach), Hamzaa Aldos, Emir Aras, Valentina Picard (JCW) zeigten viel Mut und wurden als Viertplatzierte geehrt.

(kb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Standturnier begeistert Nachwuchs für den Judosport


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.