| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
"The Gruffalo" begeistert Schüler und Eltern

Wermelskirchen. Für zwei kleine Mäuse ist der Wald voller Gefahren. Deshalb erfinden die beiden den Gruffalo (zu deutsch: Grüffelo), der den anderen Tieren Angst einjagen soll. Als der Grüffelo dann auf einmal wirklich vor ihnen steht, wundern sich die Mäuse nicht schlecht. Aber auch mit diesem Gegner können sie es aufnehmen.

Diese Geschichte zeigten die Grundschüler der GGS am Haiderbach am Dienstagabend in der Turnhalle in Hünger. "The Gruffalo" ist ein Kinderbuch der britischen Schriftstellerin Julia Donaldson und war bereits das dritte Stück der Englisch-Theater-AG. Rund 70 Eltern und Mitschüler kamen, um sich das Stück direkt zweimal in unterschiedlichen Besetzungen anzusehen. Mit zu den kleinen Schauspielern gehörte auch die zehnjährige Arzemina, die die Hauptrolle des gefährlichen Grüffelo übernahm. "Es hat Spaß gemacht, auch mal eine gruselige Figur zu spielen", erzählte sie nach der gelungenen Premiere. Denn trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle fanden beide Aufführungen statt. Darüber freute sich Lehrerin Romy Bunse, die eigentlich die AG leitet, aufgrund ihrer Schwangerschaft aber nur noch zuschauen durfte. "Das haben die Kinder toll gemacht", sagte sie stolz. Das sah auch das Publikum so und verabschiedete die kleinen Schauspieler mit viel Applaus von der Bühne.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: "The Gruffalo" begeistert Schüler und Eltern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.