| 00.00 Uhr

Unterwegs
Traumwoche für Alpenverein-Wanderer

Wermelskirchen. Eine Wandergruppe von 20 Damen und Herren des Alpenvereins der Ortsgruppe Wermelskirchen in der Sektion Reichenberg unternahm jetzt eine einwöchige Tour nach Thüringen. Diese Landschaft, die den im Westen gereiften Senioren auch nach 25 Jahren immer noch ein klein wenig geheimnisvoll ist, setzt die Besucher durch die Fülle und Dichte an deutsche Kultur und deutscher Geschichte in Erstaunen, heißt es jetzt in ihrem Reisebericht. "Der Rennsteig auf dem Grenzkamm durchschneidet das Land von Nord nach Süd und ist für Wanderer und Radler das Traumziel einer Traumwoche."

Die Wermelskirchener wanderten auf dem Goetheweg und dem Lutherweg, schauten über das Gewoge der Berge und Täler, Wälder, Wiesen, Dörfer und Städte, stiegen in die teils lauschigen teils regsamen Täler hinab, viel tiefer als es die Wanderer aus ihrer bergischen Heimat gewohnt sind. Am Sonntag, 5. Juni, ist um 9 Uhr Abfahrt vom Schwanenplatz zu einem Tagesausflug mit Wanderung im märkischen Sauerland hoch über Ruhr, Lenne und Hönne - noch ein wenig unbekannter als der Thüringer Wald. Am Samstag, 18. Juni, findet ab 16 Uhr das Sommerfest der Ortsgruppe im Eifgenpark statt. Der Höhepunkt des Wanderjahres ist die Hüttenwanderung im Karwendelgebirge (2. bis 9. Juli). Gäste sind willkommen. Anfragen: Ruth Koop, Tel. 02196 92235 oder Engelbert Hucklenbroich, Tel. 02196 6969.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Traumwoche für Alpenverein-Wanderer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.