| 00.00 Uhr

Mithilfe
Unbekannte beschmieren VVV-Bank

Mithilfe: Unbekannte beschmieren VVV-Bank
Von Unbekannten beschmierte wurde diese Bank, die der VVV an der Strandbadstraße aufgestellt hat. FOTO: Röntgen
Wermelskirchen. Der VVV Dabringhausen ist noch auf der Suche nach Zeugen: Hat jemand gesehen, wer am Montag, 30. Oktober, die Rundbank auf dem Kirmesplatz an der Strandbadstraße besprüht hat? Nachbarn hatten den Geschäftsführer Harald Röntgen unterrichtet, dass sie kurz weg waren und dann gegen 16 Uhr alle Bankteile mit weißer Farbe besprüht waren.

Röntgen: "Wir bitten um Mithilfe. Die Bänke sind aus Beitragsmitteln angeschafft und werden von den Vorstandsmitgliedern aufgestellt und in Ordnung gehalten. Daher sind mutwillige Beschädigungen, zu denen auch das Besprühen gehört, für die Mitglieder mit zusätzlicher Arbeit verbunden. Die Kosten tragen wir aus der Vereinskasse."

Den "Tätern" sollte klar sein, so der Geschäftsführer, dass sie sich an Eigentum vergreifen, dass vom Verein für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird.

Wer etwas gesehen hat, wendet sich bitte an den Vorsitzenden des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Dabringhausen, Dirk Wartmann.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mithilfe: Unbekannte beschmieren VVV-Bank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.