| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Viele Medaillen für den WTV

Wermelskirchen. Beim 38. Internationalen Schwimmfest des SV Solingen Süd gingen 17 Schwimmer des Wermelskirchener Turnvereins (WTV) insgesamt 90-mal an den Start. Dabei erzielten sie einige Bestzeiten, heißt es jetzt in einer mitteilung des Vereins . Marvin Linker erschwamm sich bei sechs Starts sechs Goldmedaillen. Justin Shahki bekam zweimal Gold, Maximilian Gallus einmal Gold, Noah Schulenburg zweimal Silber und einmal Bronze, Lea Fröhlich zweimal Silber und zweimal Bronze, Katharina Cziudaj einmal Silber und einmal Bronze, Teresa Birker einmal Silber und einmal Bronze, Charlotte vom Stein einmal Silber, Anne Seifert zweimal Bronze, Julia Seifert einmal Bronze, Finn Hüllwegen einmal Bronze, Anna Linker einmal Bronze und Jannika Adler einmal Bronze.

Benett Radig rutschte knapp am Treppchen vorbei. Lilian Heide und Nils Fahrenberg mussten leider aus gesundheitlichen Gründen den Wettkampf abbrechen. Bei den Staffelwettkämpfen 4x100m Freistil und 4x100m Lagen bekam das Team, bestehend aus Anne, Charlotte, Maximilian und Nils jeweils die Bronzemedaille.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Viele Medaillen für den WTV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.