| 00.00 Uhr

Aufruf
Wermelskirchener sucht gestohlenen Wohnwagen

Wermelskirchen. WERMELSKIRCHEN (ball) Als Frank Rautenbach am Mittwochmorgen zur Arbeit fahren wollte, war er plötzlich nicht mehr da: In der Nacht zu Mittwoch, 24. Mai, ist der Wohnwagen des Wermelskircheners gestohlen worden. Am Abend hatte der Küster das Gefährt noch am Kirchplatz in Hünger gesehen. Zwischen 19 Uhr und 6.45 Uhr müssen Unbekannte den Wagen entwendet haben. Rautenbach bittet um Hilfe: "Wer nähere Angaben machen kann, erreicht mich unter der Nummer 0170 2436792." Hinweise nimmt auch die Polizei entgegen. Sollte Rautenbach den Wagen wiederbekommen, will er dem Hinweisgeber 1000 Euro als Belohnung zahlen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aufruf: Wermelskirchener sucht gestohlenen Wohnwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.