| 00.00 Uhr

Vereinsticker
WTV gewinnt Turnwettkampf um Bergischen Wanderpokal

Wermelskirchen. Beim zweiten Bergischen Wanderpokal im Geräteturnen in der ehemaligen WTV-Halle an der Stockhauser Straße traten die Turnerinnen und Turner des Radevormwalder und Wermelskirchener Turnvereins gegeneinander an. Das Team aus Radevormwald erreichte nach spannenden Wettkämpfen den dritten Platz, Platz eins und zwei gingen an Mannschaften des WTV. Der vom Bergischen Turnverband ins Leben gerufene Wanderpokal im Geräteturnen fand zum zweiten Mal in Wermelskirchen statt. "Bei diesem Wettkampf ist das Besondere, dass sowohl Mädchen als auch Jungen jeder Altersklasse in einer Mannschaft starten können", teilte Amelie Gebauer-Bremer mit.

An den Geräten Sprung, Barren/Reck, Parallelbarren, Balken und Boden zeigten sowohl erfahrene als auch unerfahrene Turner ihr Können. Der Radevormwalder Turnverein erreichte mit seiner Mannschaft den dritten Platz. Die jungen Sportler turnten bei ihrem ersten Wettkampf in den Altersklassen sieben bis neun Jahre. Knapp an Gold vorbei schrammten die WTV-Turnerinnen im Alter von zehn bis 13 Jahren. Die Goldmedaille gewannen die Turnerinnen - ebenfalls vom Wermelskirchener Turnverein - im Alter von acht bis neun und älter als 18 Jahren.

(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: WTV gewinnt Turnwettkampf um Bergischen Wanderpokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.