| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Züchter verschenken 850 Eier für einen guten Zweck

Wermelskirchen. Große Aufregung herrschte bei den Mädchen und Jungen des Evangelischen Kindergartens Wielstraße: Der Osterhase war da! Dieser hatte viele bunte Eier auf dem Außengelände versteckt, die die Kinder mit Feuereifer suchten. Stolz präsentierten sie später ihre Fundstücke in selbst gebastelten Osterkörbchen, in die der Osterhase noch heimlich etwas Süßes gelegt hatte.

"Helfer" des Osterhasen waren in diesem Jahr die Mitglieder des Bergischen Nutz- und Rassegeflügelzuchtvereins Wermelskirchen. Die Züchter verschenken jedes Jahr zu Ostern bunt gefärbte Eier an verschiedene Einrichtungen in Wermelskirchen. So konnten in diesem Jahr insgesamt 850 (!) Eier an den Kindergarten Wielstraße, das Altenheim Haus Vogelsang, die Caritas Heimstatt und die Evangelische Jugendhilfe Bergisch Land überreicht werden, was bei Jung und Alt für strahlende Augen sorgte.

Der Wermelskirchener Nutz- und Rassegeflügelzuchtverein freut sich auch in 2015 und 2016 über mehrere neue Mitglieder, die das Vereinsleben aktiv mitgestalten. In den monatlichen Versammlungen tauschen sich die Züchter über praktische Dinge wie Haltung, Aufzucht, Pflege und Fütterung von Hühnern, Zwerghühnern, Tauben und Ziergeflügel aus. Gerne sind auch geflügelinteressierte Nichtmitglieder zum Reinschnuppern willkommen.

Kontakt Marit Metzner, Tel. 02196 8822570.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Züchter verschenken 850 Eier für einen guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.