| 13.58 Uhr

Wermelskirchen
Stefan Leßenich zum CDU-Bürgermeister-Kandidaten nominiert

Stefan Leßenich zum CDU-Bürgermeister-Kandidaten nominiert
Stefan Leßenich ist vom CDU-Vorstand zum Bürgermeister-Kandidaten nominiert worden. FOTO: Manfred Esser
Wermelskirchen. Der CDU-Stadtverbandsvorstand Wermelskirchen hat heute Vormittag den 34 Jahre alten Stefan Leßenich einstimmig zum Kandidaten für das Bürgermeisteramt nominiert. Die Basis soll über diese Personalie in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im April entscheiden.

Der verheiratete Sparkassenfachwirt (zwei Kinder) ist seit 2004 Mitglied im Stadtrat und seit der Kommunalwahl im vorigen Jahr Erster stellvertretender Bürgermeister. Er sei im vergangenen halben Jahr  von vielen Bürgern angesprochen worden, doch für dieses Amt zu kandidadieren. "Die Wermelskirchener haben mich letztlich motiviert, diesen Schritt zu gehen", sagte er heute. Er möchte der "erste hauptamtliche Bürgermeister sein, der in seiner Heimatstadt auch geboren und aufgewachsen" sei. 

Die Innenstadtentwicklung, die Attraktivitätssteigerung Wermelskirchens und eine bessere Wirtschaftsförderung nannte er als die wichtigsten Schwerpunkte, die er angehen möchte. Und: "Ich möchte als Bürgermeister für Mitarbeiter und Bürger immer meine Tür im Rathaus offen halten. Denn ich möchte der erste Ansprechpartner für die Bürger sein." Dass er keine Verwaltungsausbildung hat, sieht er nicht als Problem. Mit einem kompetenten Verwaltungsvorstand und motivierten Mitarbeitern sei die Stadt zu führen.

(tei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stefan Leßenich zum CDU-Bürgermeister-Kandidaten nominiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.