| 10.44 Uhr

Kirmes in Wermelskirchen
Streit mit dem Ex - 15-Jährige setzt Pfefferspray ein

Kirmes und Krammarkt in Wermelskirchen
Kirmes und Krammarkt in Wermelskirchen FOTO: Moll, J�rgen
Wermelskirchen. Die Aussprache eines ehemaligen Pärchens in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Wermelskirchener Kirmes misslang - für das Mädchen endete die Auseinandersetzung zudem im Krankenhaus. In Streit geraten waren ein 19-jähriger Wermelskirchener und eine 15-jährige Wermelskirchenerin gegen 0.30 Uhr auf der Eich.

Der junge Mann wollte sich mit seiner Ex aussprechen - wahrscheinlich war die Kirmes der falsche Ort. Erst gerieten sie verbal aneinander, dann wurde gerangelt. Die 15-Jährige zückte schließlich ihr Pfefferspray und versprühte es. Damit setzte sie weniger ihren Ex-Freund außer Gefecht, sondern sich und Herumstehende. Der 19-Jährige hatte währenddessen zum Besen gegriffen und sich verteidigt. Spürbare Verletzungen erlitt niemand, das Mädchen begab sich dennoch vorsichtshalber ins Krankenhaus, berichtete die Polizei.

(tei.-)