| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Täter verletzt sich bei Einbruch in Handygeschäft

Wermelskirchen: Täter verletzt sich bei Einbruch in Handygeschäft
Der Täter schlug die Glastür des Geschäftes ein. FOTO: Polizei
Wermelskirchen. Ein bislang unbekannter Täter ist in der Zeit von Mittwoch, 18.30 Uhr, bis gestern Morgen, 7 Uhr, in ein Handygeschäft an der Telegrafenstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, zerschlug der Täter die Glaseingangstür und gelangte so in den Laden. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendete er die Handys zweier Kunden sowie vermutlich diverse Akkus, Speicherkarten und etwas Bargeld. Blutspuren an der Tür und auf dem Gehweg deuten darauf hin, dass sich der Täter bei dem Einbruch verletzt hat, teilte die Polizei mit. Sie bittet daher unter Tel. 02202 2050 um Hinweise, falls Zeugen in dem genannten Zeitraum verdächtige Geräusche oder eine verdächtige Person gesehen haben.
(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Täter verletzt sich bei Einbruch in Handygeschäft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.