| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Täter wollten in Taxi-Zentrale einbrechen

Wermelskirchen. Ein Einbruch in die ehemalige Taxi-Zentrale an der Remscheider Straße brachte dem Täter keine Beute.

Montagabend bemerkten Passanten eine zerstörte Fensterscheibe an dem kleinen Gebäude. Offensichtlich hatte jemand zwischen 18 und 19.40 Uhr einen dicken Stein genommen, um die Scheibe zu zerstören. Pech für den Einbrecher: Die Zentrale war erst vor wenigen Tagen umgezogen. Daher gab es für den Dieb nichts mehr zu holen. Die Spurensicherer der Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen. Gesucht werden Zeugen, die vielleicht etwas beobachtet haben. Hinweise unter Tel. 02202 2050 an die Polizei.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Täter wollten in Taxi-Zentrale einbrechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.