| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Tenter Kinder meistern den Dschungel-Erlebnisparcours

Wermelskirchen. Die Tenter Turnhalle der Grundschule Am Haiderbach verwandelte sich jetzt in einen Dschungel. 22 Kinder der evangelischen Bewegungskita Tente und 15 Kinder der TuS-Turngruppe von Imogen und Nele Heihaus trafen sich, um eine Erlebnis- und Abenteuerturnstunde zum Thema Dschungel zu erleben.

Die Kinder brachten ihre wilden Stofftiere wie Tiger, Löwen, Bären, Schlangen, Nilpferde und Affen mit in die Halle, so dass es ein buntes und wildes Treiben war, berichtet Manuela Wickesberg von der Kindergartenleitung der Bewegungskita.

Zu Beginn gab es ein kleines Aufwärmspiel, bei dem jedes Kind einmal in die Rolle eines wilden Dschungeltieres schlüpfen konnte. Danach erwartete die Kinder eine große Bewegungsbaustelle, die sie frei bespielen und ausprobieren konnten - unter anderem mit einer Wasserfallrutsche, einem Bananenbaum, einer Dschungelhöhle und einem Holzfloß.

Die Erzieherinnen Jutta Dubowy und Astrid Durau stimmten die Kinder anschließend noch mit dem Lied "Die Affen rasen durch den Wald" auf den Abschluss ein: Da gab es eine erfrischende Stärkung in Form von leckerer "Dschungel-Limonade" und Bananen. Wickesberg: "Der Nachmittag war ein voller Erfolg und soll nun jedes Jahr im Herbst für die Kitakinder und die Kinder der TuS-Turngruppe stattfinden."

Die Kooperation zwischen Kita und Sportverein besteht bereits seit sieben Jahren. Im Frühjahr 2017 findet auch wieder ein Bewegungsnachmittag auf dem Kitagelände statt, bei dem die Kinder ihr Kibazabzeichen vom Landessportbund absolvieren können.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Tenter Kinder meistern den Dschungel-Erlebnisparcours


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.