| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
TGV Dhünn trainiert mit "Fitmix" alle Körperpartien

Wermelskirchen. Fitness hat heute bei immer mehr Menschen einen anderen Schwerpunkt wie noch vor einigen Jahren. Wurde früher mehr Wert auf Ausdauer beim Laufen und das Kreislaufsystem gelegt, so verlagert sich die Sichtweise heute mehr auf den ganzheitlichen Bereich - das bedeutet, neben dem Training für Fettverbrennung und Bikinifigur einen ganzheitlichen Muskelaufbau mit gesundheitsfördernder Bewegung. Der TGV Dhünn bietet hierzu "Fitmix" in seinem Programm an: Nach den Sommerferien wieder jeden Mittwoch wird in der Turnhalle Dhünn ein vielfältiges Programm geboten, um nicht nur Bauch, Oberschenkel und Po (BOP) zu trainieren. Mit Fazienrollen, Schwingstäben, Bällen, Pezzi-Bällen, Brasils, Therabändern, Balance Pad und vielen weiteren Hilfsmitteln wird nicht nur den Fettröllchen zu Leibe gerückt, sondern es werden mit viel Spaß die Muskeln und die Fitness in der Gruppe trainiert, heißt es in der Ankündigung. Übungen für den Rücken, für BOP, Gleichgewicht und die Ausdauer ergeben einen nie langweilig werdenden Mix für ein besseres Wohlfühlen. Auch von den Frauengruppen, die montags und freitags trainieren, wird das Übungsangebot bereits umgesetzt. Montags wird außerdem gerne Faustball gespielt, freitags liegt der Schwerpunkt im Bereich Muskelkräftigung.

Trainingszeiten (nach den Sommerferien) Turnhalle Dhünn, Frauengruppe: Montag, 20 bis 21.30 Uhr; Fitmix: Mittwoch, 18.30 bis 20 Uhr; Frauengruppe: Freitag, 19 bis 20.30 Uhr.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: TGV Dhünn trainiert mit "Fitmix" alle Körperpartien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.