| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Tura Pohlhausen trauert um Herbert Weichert

Wermelskirchen. Tief betroffen haben die Verantwortlichen von Tura Pohlhausen die Nachricht über den viel zu frühen Tod des langjährigen Mitglieds und früheren Vorsitzenden Herbert Weichert zur Kenntnis genommen. "Herbert Weichert ist in Pohlhausen groß geworden, er war von der Jugend an im Verein Tura Pohlhausen engagiert: als Spieler, Trainer, Ausschussmitglied bis hin zum Vorsitzenden von 2001 bis 2008", berichtet Geschäftsführer Dirk Hohlmann: "Durch seine hilfsbereite, offene und zupackende Art hat Herbert sich viele Freunde geschaffen, nicht nur im Verein, sondern auch darüber hinaus.

" In den vergangenen Jahren hatte er sich zurückgezogen, aber stets seine Solidarität zum Verein gezeigt. "Im sportlichen Bereich als Kämpfer bekannt, trat er auch den Kampf gegen eine heimtückische Krankheit an, den er aber nun zu unserem großen Bedauern verlor. Wir trauern um Herbert Weichert und drücken seiner Frau und seiner Familie unser Mitgefühl aus", sagt Hohlmann.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Tura Pohlhausen trauert um Herbert Weichert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.