| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Tura-Tennis-Teams hoffen auf Unterstützung beim Finale

Wermelskirchen. Tura Pohlhausen Tennis lädt alle Fans des Tennissports für kommenden Sonntag zum großen Finale der Medenspielsaison 2017 in Kombination mit einem Sommerfest auf der Anlage in Unterpohlhausen ein. Über den ganzen Tag verteilt werden die Finalspiele ausgetragen. Für die Zuschauer gibt's Kaffee, Kuchen und Leckeres vom Grill, berichtet Frank vom Hoff.

Tura Pohlhausen Tennis kann bereits vor dem Saisonfinale auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Drei Mannschaften (2. Damen, Damen 30 und Herren) haben den Aufstieg in die nächsthöhere Liga schon in der Tasche. Die Herren 30, das ranghöchste Team des Vereins, sicherte sich mit einer starken Leistung den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga.

Richtig spannend wird es am Sonntag ab 14.30 Uhr: Dann kämpft die erste Damenmannschaft gegen den direkten Konkurrenten BW Siegburg um den Aufstieg in die 2. Verbandsliga - das Team würde sich über zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung freuen. Fest steht: "Gefeiert wird auf jeden Fall. Und wer sich von der tollen Atmosphäre anstecken lassen möchte, ist willkommen", sagt vom Hoff.

So. 9. Juli, ab 9 Uhr, Anlage von Tura Pohlhausen Tennis, Unterpohlhausen 73.

(ser)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Tura-Tennis-Teams hoffen auf Unterstützung beim Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.