| 00.00 Uhr

Arbeitseinsatz
Väter und Trainer renovieren die Kabinen im Eifgenstadion

Wermelskirchen. In der vorigen Woche wurden die unteren Kabinen im Eifgenstadion renoviert. Unter der Leitung der Trainer André Romeni und Sven Gehrmann haben sich die drei Väter Philipp Aspach, Ralf Poranzke und Carsten Bornhor der SV 09-D 1-Junioren getroffen, um die Kabinen wieder in einen ordentlichen Zustand zu bringen. Tatkräftig hat als Fachmann Karl Wylezol die ganze Aktion unterstützt. Dies ist hervorragend gelungen, so Edgar Müller. "Aus Platzgründen wurden nicht mehr Väter eingeladen." Den Männern habe es aber viel Freude

bereitet, so dass sie zu der Ansicht gekommen seien, eventuell auch weitere Projekte in Angriff zu nehmen. André Romeni: "Auf diesem Weg möchten wir uns bei der Stadt Wermelskirchen bedanken, die

das komplette Material zur Verfügung gestellt hat. Mit Volker Niemz und Frank Schneider hatten wir kompetente Ansprechpartner."

Bei der Renovierung wurde auch festgestellt, dass die vorhandenen Fenster sehr marode sind. Müller: "Um auch dies zu beheben, suchen wir noch dringend Sponsoren." Kontakt: André Romeni, Tel.: 02196-92299. Gesucht werden noch Jugendliche des Jahrganges 2003 und 2004 für ein unverbindliches Training. Trainingszeit ist mittwochs um 18.15 Uhr und freitags um 17.30 Uhr im Eifgen.

Edgar Müller abschließend: "Wir können uns vorstellen, noch weitere Projekte gemeinsam mit der Stadt umzusetzen."

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Arbeitseinsatz: Väter und Trainer renovieren die Kabinen im Eifgenstadion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.