| 00.00 Uhr

Ausflug S
Viertklässler feiern Abschied mit Karl May

Wermelskirchen. Western live in freier Natur erlebten die 47 Schüler der Grundschule St. Michael bei den Karl-May-Festspielen in Elspe. Der Ausflug war für die Viertklässler eine Abschiedsfahrt. Nach den Sommerferien wechseln sie auf weiterführende Schulen.

"Der Schatz im Silbersee", Karl Mays wohl bekanntestes Abenteuer, stand auf dem Programm. Bevor aber Winnetou und Old Shatterhand der Gangsterbande um Cornel Brinkley endgültig das Handwerk legten, gab es jede Menge Action bei den Shows der Festspiele. Michele (10) und Noah (10) staunten während der Stuntshow "Goldrush" nicht schlecht, als Stuntmen Marco Kühne und Markus Lürick zeigten, wie Schlägereien, Feuerstunts und Explosionen ablaufen, ohne dass man auch nur eine Schramme abbekommt. In der Greifvogelshow "Hawks & Falcons" konnten Enya (9) und Korbinian (10) die majestätischen Könige der Lüfte live und im freien Flug erleben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausflug S: Viertklässler feiern Abschied mit Karl May


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.