| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Vorfahrt missachtet - zwei Frauen leicht verletzt

Wermelskirchen: Vorfahrt missachtet - zwei Frauen leicht verletzt
Der VW wurde an der Beifahrerseite stark beschädigt. FOTO: Polizei
Wermelskirchen. Zwei Frauen sind bei einem Unfall auf der Berliner Straße am Dienstagnachmittag leicht verletzt worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war eine 41-jährige Fahrerin aus Wermelskirchen gegen 16 Uhr mit einem VW auf der Berliner Straße in Richtung Markt unterwegs. Gleichzeitig wollte eine 68-jährige Audi-Fahrerin aus Wermelskirchen von der untergeordneten Taubengasse nach links auf die Berliner Straße abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden VW. Bei dem Zusammenprall der beiden Fahrzeuge erlitten die 41-jährige VW-Fahrerin und ihre 28-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Beide begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung, berichtete die Polizei. Die 68-Jährige blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von knapp 6000 Euro.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Vorfahrt missachtet - zwei Frauen leicht verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.