| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
VVV Dhünn richtet Parkplatz am Scheffenteich neu her

Wermelskirchen: VVV Dhünn richtet Parkplatz am Scheffenteich neu her
Frank Jäger ist Vorsitzender des VVV Dhünn. FOTO: Moll
Wermelskirchen. Beim Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Dhünn wird in die Hände gespuckt und zugepackt. Das ist man von den Männern gewohnt. Von Udo Teifel

Es darf aber auch herzhaft gelacht werden. So jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Vereins. 50 (!) Gäste begrüßte Vorsitzender Frank Jäger. Die erfuhren selbstverständlich Neues aus dem Vereinsleben, sie freuten sich aber wohl besonders auf Ernst Köser. Der Dhünnsche erzählte in seinem Vortrag auf Platt so manche Anekdote aus dem Dorfleben - bei manchen Besuchern sorgte das für Lacher oder für ein Schmunzeln. Zumal in Mundart vieles einfach viel schöner klingt.

In diesem Jahr hat der Verein wieder einiges vor, kündete Frank Jäger an. Als erste Aktion plant der Vorstand derzeit die Instandsetzung des Parkplatzes Am Scheffenteich sowie der Randstreifen zur Sportanlage an der Staelsmühle. "Wir werden sie neu befestigen. Den Schotter liefert die Stadt", berichtete Jäger. Nur wolle man die Parkplatzsituation wieder verbessern.

Der Einsatz ist für einen Samstag geplant. Details nannte er dazu noch nicht. "Ich hoffe aber, dass viele freiwillige Helfer mit zupacken." Im vergangen Jahr war der Fußweg nach Neuenhaus vom VVV Dhünn neu gebaut worden.

Auch die Beete an der Dorfstraße sollen vom Verkehrs- und Verschönerungsverein in Ordnung gebracht werden, verkündete der Vorsitzende.

Am Wochenende 20./21. August steht das Dorf Kopf. Dann wird die Kirmes gefeiert. Jäger: "Unser erstes Highlight an diesem Wochenende ist natürlich das Konzert mit der Coverband ,Jokebox'." Diesen Auftritt zu realisieren, sei erst durch eine Spende eines Wermelskirchener Autohauses möglich geworden. Am Sonntagmorgen geht es dann - fast nahtlos - zum zweiten Highlight über: Der VVV erwartet etwa 500 junge und ältere Menschen zum Abschlussgottesdienst der Projektwoche "Hoffnung". Dazu seien natürlich auch andere Gäste willkommen, sagte Jäger gestern. Gefeiert wird mitten im Dorf. "Wir freuen uns, dass dieser Abschlussgottesdienst bei uns stattfindet. Das ist eine Bereicherung für unser Dorf", erklärte der VVV-Vorsitzende.

Und nachmittags rollen dann wieder die Bobbycars die Hauptstraße hinunter. Ein Start ist geplant ab 15 Uhr. Details dazu, aber auch zu weiteren Kirmesaktivitäten, will Jäger zeitnah verkünden. Fest steht aber schon jetzt: Der Zimmermann André Prothmann wird an diesem Samstag zur Eröffnung das Fass anschlagen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: VVV Dhünn richtet Parkplatz am Scheffenteich neu her


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.