| 00.00 Uhr

Kommentar
VVV unterstützen!

Wermelskirchen. Die Kirmes in Dhünn steht vor dem Aus - eine Nachricht, die die Dhünner schockiert, denn für sie ist die Kirmes der Höhepunkt in jedem Jahr. Der Frust der vielen VVV-Ehrenamtler ist verständlich, denn sie opfern ihre Freizeit, um diese Attraktion im Dorf auf die Beine zu Stellen.

Fakt ist: Die Stadtverwaltung handelt regelkonform, indem sie Sicherheitsauflagen erteilt. Sie möchte nicht das Risiko eingehen, dass etwa durch die Fallschirmkonstruktion Menschen zu Schaden kommen oder beim Umzug Zuschauer am Straßenrand verletzt werden. Was aber nicht ausgeblendet werden darf: Die Stadt ist Veranstalter der Kirmes, der VVV sorgt lediglich für die Rahmenbedingungen.

Ein Aus der Dhünner Kirmes wäre ein erheblicher Imageverlust für die Stadt, denn solch ein Event ist ein Alleinstellungsmerkmal. Der Bürgermeister lobt stets das ehrenamtliche Engagement - er muss nun daher alles daran setzen, mit dem VVV eine Lösung zu finden. Es bleibt zu hoffen, dass die Ehrenamtler weitermachen, denn sonst wird es im August die letzte Dhünner Kirmes gewesen sein!

sebastian.radermacher@bergische-morgenpost.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: VVV unterstützen!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.