| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Weihnachtsmarkt im Dorf wieder in der Halle

Wermelskirchen: Weihnachtsmarkt im Dorf wieder in der Halle
Zurück zu den Wurzeln: Der Weihnachtsmarkt in Dabringhausen kehrt in die Mehrzweckhalle zurück. FOTO: Moll
Wermelskirchen. 60 Aussteller präsentieren ihre Produkte diesmal wieder bei einem Indoor-Markt in Dabringhausen. Von Sebastian Radermacher

Zusätzlich zu den Jecken und Vereinen können auch die Organisatoren des Indoor-Weihnachtsmarkts in Dabringhausen aufatmen: Denn auch sie können in diesem Jahr wieder in "ihre" Mehrzweckhalle zurück. Wegen der Flüchtlingsunterbringung in der großen Halle gab es im vergangenen Advent ein "Outdoor-Gastspiel": Der Weihnachtsmarkt fand hauptsächlich rund ums evangelische Gemeindehaus statt.

Auch wenn die Reaktionen der Besucher überaus positiv waren, kehren die Organisatoren in diesem Jahr wieder in die Mehrzweckhalle zurück. "Wir sind froh, dass wir die Halle zurückhaben", sagt Ralf Weber vom Organisationsteam. Dies sei auch im Sinne der Aussteller, die viele feuchtigkeits- und kälteempfindliche Produkte verkaufen. "Diese Aussteller konnten leider im Vorjahr nicht dabei sein, sie kommen aber diesmal wieder nach Dabringhausen", sagt Weber.

Der 29. Indoor-Weihnachtsmarkt findet am ersten Adventswochenende, 26./27. November, statt. Geöffnet hat der Markt am Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Auch in diesem Jahr werden wieder 60 Aussteller nach Dabringhausen kommen und in der Mehrzweckhalle ihre Produkte präsentieren. Es ist laut Weber kein Verkaufsstand mehr verfügbar: "Wir sind komplett ausgebucht."

Zum Verkauf angeboten werden Holzspielzeug, Schaf- und Lammprodukte, Felle, handgefertigter Schmuck, Seidenmalerei, Lichterbögen, Laubsägearbeiten, Kerzen, Produkte von der Straußenfarm oder auch Kinderkleidung. Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem vielfältigen Angebot der Aussteller - ein Besuch beim Indoor-Markt lohnt sich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Weihnachtsmarkt im Dorf wieder in der Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.