| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Weihnachtsmarkt in der Halle

Wermelskirchen. 65 Aussteller werden am ersten Adventswochenende in der Mehrzweckhalle Dabringhausen für weihnachtliche Stimmung sorgen. Der Eintritt ist frei. Von Udo Teifel

In Dabringhausen sind die Vorbereitungen für den diesjährigen Indoor-Weihnachtsmarkt abgeschlossen. "Wir freuen uns, dass wir bald die Türen öffnen können", sagt Stefan Jakstait vom Vorbereitungsteam. "Wir als Organisatoren sind positiv gestimmt und äußerst zufrieden. Es wird wieder ein toller Markt."

Bereits 1987 fand der erste Markt in der Mehrzweckhalle Dabringhausen statt. Auch in diesem Jahr haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen. Die Aussteller versprechen viel Abwechslung und eine tolle Mischung aus Dingen, welche die Adventszeit und Weihnachten noch schöner machen. Der Weihnachtsmarkt findet wie immer am ersten Adventswochenende in der Mehrzweckhalle in Dabringhausen statt.

Der Weihnachtsmarkt mit familiärem Charakter, der auf über 30 Jahre Geschichte zurückblicken kann, erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Besuchern und Ausstellern über die Stadtgrenzen hinaus. Etwa 65 Aussteller präsentieren ein breites Angebot an Weihnachtsdekoration, Kerzen, handgefertigte Seifen, Liköre, Schafsfelle, Bastelarbeiten, Krippen, Adventskränze, Produkte von der Straußenfarm, Lampen, Schmuck, Genähtes, Kinderbekleidung, Holzarbeiten, Porzellan, Damenbekleidung, Gestricktes, Kunst aus Beton, Handarbeiten, Postkarten mit bergischen Motiven, Kalender, Filzarbeiten, Mützen, Acrylbilder, Schwingbögen und vieles, vieles mehr.

Insbesondere der individuelle, liebevolle Charme der vielen privaten Verkäufer und Hobbykünstler sowie der gewerblichen Aussteller mit Gespür für das Besondere machen diesen Markt zu einem tollen Ereignis für Jung und Alt, berichtet Jakstait. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wie auch in den vergangenen Jahren runden diverse Programmpunkte den Markt ab. "Wir als Organisatoren freuen uns sehr darüber, auch die Kindergärten aus Dabringhausen während des gesamten Marktes Bastelangebote für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter anbieten", sagt Jakstait. Hier können Kinder unter Anleitung so manches schöne Geschenk gestalten, während die Erwachsenen über den Markt schlendern oder schlemmen. Auch das Musikalische kommt nicht zu kurz. Das Blasorchester Dabringhausen, der Posaunenchor Kleine Linde und die Musikfreunde Grunewald sorgen für den musikalischen Rahmen.

Was wäre der Indoor-Weihnachtsmarkt ohne seine Verlosung? An beiden Veranstaltungstagen steht die gleiche Anzahl von Gewinnen (auch Hauptgewinnen) zur Abholung im Foyer bereit. An hochwertigen Hauptpreisen locken dieses Jahr Computertablets, Essensgutscheine über je 50 Euro aus Gaststätten der näheren Umgebung und rund 400 weitere Gewinne. Selbstverständlich sind auch die zwei Weihnachtsgänse als Preise wieder dabei. Die Lose werden während der Veranstaltung verkauft. Der Reinerlös der Verlosung geht in diesem Jahr an den Förderverein der Dhünntalschule in Dabringhausen. Der Eintritt ist frei, die Bastelaktionen für die Kinder sind ebenfalls kostenlos.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Weihnachtsmarkt in der Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.