| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Wer hat die schönste Weihnachts-Auslage?

Wermelskirchen. Aktion von Bergischer Morgenpost und WiW-Stadtmarketing. Von Udo Teifel

Haben Sie sich auch schon mal darüber gefreut, mit welcher Begeisterung manche Einzelhändler in der Vorweihnachtszeit ihre Schaufenster dekorieren? Mit wie viel Freude sie für einen weiteren Blickfang sorgen, der zum Verweilen in der wirklich festlich geschmückten Innenstadt einlädt?

Die Bergische Morgenpost und das Stadtmarketing "Wir in Wermelskirchen" (WiW) wollen diese Arbeit der Einzelhändler belohnen und rufen die BM-Leser zu einem Wettbewerb auf. Wir suchen das schönste weihnachtlich dekorierte Schaufenster in Wermelskirchen.

Zum Weihnachtsgeschäft in der Adventszeit haben sich viel Geschäfte herausgeputzt. Allein schon das ist eine Aufwertung des Einzelhandels-Standortes. Dieses weihnachtliche Ambiente soll in der Kundschaft Begeisterung wecken.

Wie läuft nun der Wettbewerb ab? Bei ihrem Einkaufsbummel durch die Innenstadt werden Sie als BM-Leser sicher schnell einen Favoriten haben. Denn jeder Einzelhändler entfaltet seine Kreativität in der Gestaltung seines Schaufensters anders. Auf dem oben veröffentlichen Coupon schreiben Sie einfach ihren Favoriten. Den Coupon geben Sie als BM-Leser entweder in der Redaktion der Bergischen Morgenpost, Telegrafenstraße 43 (Stadt-Karree) ab oder Sie scannen den Coupon ein und schicken ihn per Mail an wermelskirchen@bergische-morgenpost.de.

Abgabeschluss ist am Sonntag, 18. Dezember, 18 Uhr. Und vergessen Sie ihre Anschrift nicht.

Unter allen Teilnehmern, die sich an der Aktion beteiligen, verlost die Bergische Morgenpost zwei Dellmark-Gutschein - einmal über 70 Euro und einmal über 30 Euro, gestiftet von WiW. Die Geld-Gutscheine können in über 130 Geschäften und Restaurants in Wermelskirchen eingelöst werden.

Der Vorsitzende des Bergischen Geschichtsvereins, Volker Ernst, unterstützt die Aktion ebenfalls. Er stiftet einen Kalender "Historische Ansichten von Rudolph Schumacher" 2017.

Von der Bergischen Morgenpost gibt es drei Sonderhefte "Mein Rheinland Radtouren" sowie drei Bücher "Herr und Frau Dellmann".

Alle ausgelobten Preise werden nach dem Einsendeschluss unter den Teilnehmern verlost.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Wer hat die schönste Weihnachts-Auslage?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.